Seiten

Sonntag, 20. September 2015

HERBST:KÜRBIS-KUCHEN

HAAALÖLLEEE meine SCHNACKERLEN.....
na alles OKE bei EUCH.......fein....

 WIR waren heute beim FLOHMARKT.... ja nicht zum kaufen sondern  zum VERKAUFEN,,,
und ich bin echt mega happy ... weil wir einen HAUFEN altes ZEUG verkauft haben
ich bin echt begeistert was man so  für 1 EURO noch alles los bekommt,,,,ggggg

war mit meinen SCHNACKERLE....ER ist ein toller VERKÄUFER,,,,ggggg
okee das RACLETT  hätte er nicht gerade um 5 EURO hergeben müssen,,,,
mei was soll es,,,, die FRAU wird eine FREUDE damit haben...wenn es  untern den WEIHNACHTSBAUM stehen hat....oder......freu....freu.....

so  aber jetzt zu meinen  POST von heute,,,,,
ja  es geht um KÜRBISSE.....
wie wir in NIEDERÖSTERREICH waren,,,,,haben wir eine TOTALBREMSUNG
hingelegt weil wir am WEGESRAND so  einen KÜRBIS-STAND  gesehen haben
in der HOFFNUNG das wir die kleinen weissen SCHEISSERLEN bekommen
die BABY-BOOS.....mhhh....
ich glaube die kennen in ganz ÖSILÄND keiner...
aber ist egal,,,,, wir haben den ganzen KOFFERRAUM voll mit den ORANGEN
GRÜNEN  und BUNTEN KÜRBISSE vollgepackt,,,,,

und ich habe schon genau gewusst das ich von den ORANGEN,,,,,
einen leckeren KUCHEN machen wollte,,,,,
einen ganz einfacher sollte es sein,,,,,
ja ICH  habe ja nicht so  viel ZEIT gehabt,,,,
bis wir das ZEUG vom KELLER rausgesucht haben war gestern
nicht mehr viel ZEIT ,,,,, aber schnell ... und najaaaa ,,,,ggggg
ganz gut,,,,,mhhhhh mit SAHNE,,, mit schmeckt der sicher noch  besser,,,,



die LUCIA hat sich gar nicht entscheiden können
bei der HAUFEN AUSWAHL....



die FARBE gefällt mir  so  gut bei dem KUCHEN......


wollt IHE das REZEPT  haben....sehr gern,,,,,

ZUTATEN

1 BACKPULVER
150 g BUTTER
2 EIER
300 g KÜRBIS
300 g MEHL
1 VANILLEZUCKER
150 g ZUCKER

geschälten KÜRBIS in 2 cm WÜRFEL schneiden
und im TOPF mit wenig WASSER solange kochen
bis der weich ist,,,,
WASSER abgießen...und mit den BUTTER passieren

ZUCKER,VANILLEZUCKER und EIER schaumig schlagen
MEHL mit BACKPULVER vermischen und auf de MASSE sieben
unterheben und dann die KÜRBISMASSE unterheben

in gefettete FORM....auf 190 C...
ca. 20-25 MIN...backen.....
FERTIG....



mei GITTALE.....die schwebt im KÜRBIS-HIMMEL......freu...freu.......






lustige FORMEN haben die schon gelle.......



naja einer war wenigstens WEISS.....freu..freu,,..




sooooo meine SCHNACKIS.... ich wünsche EUCH noch einen feinen ABEND
und schön das IHR bei mir reingeschaut habt ,,,,
BUSSALE bis bald de BIRGIT des DEKOHERZAL........

Kommentare:

  1. Griaß di, Birgit-Herzal!
    Du, es stimmt schon, es is total schwer, hier Baby Boos oder überhaupt weiße und graue Kürbisse zu kriegn, aaaaber bei uns in Baden hat's zumindest voriges und vorvoriges Jahr an Stand mit Baby Boos geben, also kennen wir Ösiländer die schon! Wenigstns a paar Eingeweihte ;o)) Aber irgendwie sind die da net soooo gefragt wie in Deutschland, weiß auch net, wieso... Scheeen deine Fotos, und dei Rezept klingt a super!
    Viele dicke Busserln,
    die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/09/was-gibt-es-neues-in-rostrosenhausen.html
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
  2. Oh sind das schöne Fotos. Und Appetit bekomme ich nun auch noch. Wie gemein ;-). Alles ist nur virtuell ... und steht nicht direkt vor mir.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  3. Sooooooooooo viele Kürbisse!!!!
    Guten Start in die Woche!
    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    Hammer so viele schöne Kürbisse......
    und dein Kuchen yummie sieht der lecker aus.....
    Ich freue mich schon auf meine erste Kürbissuppe.
    Aber da bin ich die einzige hier, meine Familie kann ich so gar nicht mit Kürbis begeistern....
    Aber da müssen sie durch, einmal wird auch gegessen was die Mutti gerne mag.....grins....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    den würdich ja zu gerne jetzt direkt probieren, den Kürbiskuchen!
    Weißtdu, das ich noch NIE einen Kürbiskuchen gegessen oder gebacken habe?? Geht doch gar nicht, oder??
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Na, liebe Birgit, das war ja mal ein schöner Kürbispost! Sobald ich einen passenden Kürbis finde (ich mag ihn sonst am liebsten süß-sauer), werde ich Dein Rezept ausprobieren. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit, gerade mache ich Pfannkuchen mit Kürbis, aber Dein Kuchen sieht so toll aus, dass ich schnell umschwenken muss, glaube ich ;-) viele, liebe Grüße Mariola

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit,
    heute nachmittag sind hier auch die ersten Kürbisse eingezogen, ein paar im Haus, ein paar draußen vor dem Haus und ein paar in den Vorratsraum. Da kommt dein Kürbiskuchenrezept wie gerufen...:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen

schön das ihr eine liebe NACHRICHT hinterlassen habt,,,
freu mich wie ein SCHWAMMERL...