Seiten

Montag, 1. Februar 2016

PURZELTAGS KUCHEN,,,,,,

HAAALÖLLEEE meine SCHNACKERLEN...
mei gestern haben wir GEFEIERT,,,,freu,,,freu,,,,

den PURZELTAG von meinen  SOHNEMANN den DOMINIK
29 ist der schon geworden,,,,, mahhhh... dann muss ich ja schon
sehr alt sein...ggggg

und was macht das DEKOHERZAL dann wenn jemand
PURZELTAG hat...... genau einen KUCHEN,,,,
eigentlich waren es ZWEI.... aber die TORTE,,,,mhhhh
ja wie soll ich sagen die ist mir nicht ganz  so GELUNGEN,,,
ja mei .....wenn die blöde ALUFOLIE gerissen,,, ist,,,,
hääääää HÖR ich EUCH jetzt sagen... wegen einer gerissenen ALUFOLIE
wird ein KUCHEN nichts ?....
jaaaa wenn ihr das REZEPT  kennen würdets,,,,,dann würdet IHR wissen was ich meine
aber keine SORGE ich mache die nochmal
und dann mache ich die PERFEKT.... versprochen,,,
aber anschaun könnt IHR die,,,,,

 
ja von aussen war die ja noch oke.....
aber der BODEN,,,,, und naja  die KÄSEMASSE war auch ein bisschen naja wie soll ich sagen
PATZIG;;;;jaaaa weil das SCHEISS WASSER durch die ALU.....mhhhhh
nein ihr wollt es gar nicht wissen,,,,
aber trotz alledem geschmeckt hat die gar nicht so schlecht,,,,
oke ich mache die eh noch einmal....ggggg

da hat nicht mal mein SCHNITTIGES MESSER geholfen,,,,,bläääääär


aber das DEKOHERZAL ist ja eine GESCHEITES MÄCHEN  ..
 und hat gleich noch einen  KUCHEN gemacht
einen DEPPEN sicheren,,,,gggggg
da könnt IHR nichts falsch machen,,,,
da braucht man nicht mal einen MIXER,,,
SOZUSAGEN ohne STROM....
mhhhh oke zum BACKEN schon,,,,

nett das GUGELHUPFKERZAL das habe ich mal von der lieben
CHRISTIANE von LIEBHABERSTÜCKE
NETT gell......ja zum PURZELTAG  da braucht man eine KERZE auf den KUCHEN

,,
UND eine KARTE ah,,,,,,,freu
gut das ich am vorderen TAG auf  einer BASTELPARTY  war bei der
DANIELA von STEMPELPFÖTCHEN ...
ahhhh die macht soooo schöne SACHEN,,,,
ich freue mich schon auf die nächste PARTY weil die ist dann wieder bei mir,,,freu,,,freu


und eine SCHACHTEL haben wir auch noch gemacht,,,,,
ich habe mir alles genau aufgeschrieben
mei ich merke mir ja nichts mehr....jetzt kann ich jederzeit eine SCHACHTEL machen
ausser ich verschlampe den ZETTEL wieder ...ja dann bin ich wieder am ARSCH,,,,
und steh blöd da,,,, ich brauche ja für alles eine ANLEITUNG
habe ich EUCH das schon mal gesagt,,,,ggggg
okeeee fürs KINDER machen nicht,,,,, ollaaaaaaaa



die nächsten TAGE möchte ich meine OSTERHASEN aus den KELLER holen
mhhhhh mal schauen ob ich noch einen PLATZ finde,,,,,gggg



REZEPT ......oke  ich habe das aus dem BUCH ZUCKER ,ZIMT und LIEBE
von VIRGINIA HORSTMANN
ICH liebe das BACKBUCH....freu..freu..

der KUCHEN heisst SCHWEDISCHER MANDELKUACHA

ZUTATEN
für eine SPRINGFORM 20cm ODER eine OFENFESTE FORM


115 g BUTTER
200 g ZUCKER
ABRIEB von einer ZITRONE
2 EIER
1 PRISE SALZ
augekratzes MARK von 1 VANILLESCHOTE
120 g MEHL
eine handvoll MANDELBLÄTTCHEN für den TEIG
und eine handvoll für oben drüber,,,,,
2 EL ZUCKER zum bestreuen

ausserdem BUTTER für die FORM

OFEN auf 175 CRAD vorheitzen auf OBER und UNTERHITZE

die FORM mit der BUTTER einfetten

die BUTTER im TOPF zerlassen und auf die SEITE stellen
ZUCKER und ZITRONENABRIEB in eine SCHÜSSEL geben
und mit dem MÖRSER zerstoßen,,,,
die EIER dazugeben und mit dem SCHNEEBESEN kräftig verrühren
die PRISE SALZ und das VANILLEMARK unterrühren
dann das MEHL dazugeben....verrühren
die flüssige BUTTER dazumischen und die HANDVOLL MANDELBLÄTTCHEN
alles zu einen schönen TEIG verrühren,,,,
alles in die FORM geben..
oben noch die restlichen MANDELBLÄTTCHEN und mit dem ZUCKER bestreuen

ab in den OFEN für ca HALBE STUNDE,,,,müsst nachschauen,,, wann er fertig ist
mit STÄBCHENPROBE,,,,
FERTIG,,,,



die TULPEN sind auch so schön
mei ich habe ja einen ganze MENGE TULPENZWIEBEL in TÖPFE eingepflanzt.....freu,,,freu
bin schon gespannt was alles kommt,,,,freu,,,freu,,,


so und jetzt gibt es noch ein PAAR BILDER,,,,bis später,,,,















so meine SCHNACKERLEN,,,,ich wünsche EUCH noch einen schönen ABEND,,,,
habe EUCH alle LIEB,,,piep...piep:::ggggg

BUSSALE bis bald de BIRGIT des DEKOHERZAL

Kommentare:

  1. A Wahnsinn wos du imma so zauberst! Bei dir tät jo noch a Kartoffelpüree supa ausschaun. Do beneid i di schon fir dei Tortengen
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
  2. Lecker sieht es aus bei dir.....
    Du bist langsam meine Backfee......
    Und so tolle Sachen habt ihr gebastelt mit Stampin up.....
    Ich mag ja die Sachen so gerne.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Hi dear friend ,, que delicioso y que preciosas imágenes,,Espero que tengas un buen día
    Cariños

    AntwortenLöschen
  4. Hi Birgit,
    wahhhhh, da läuft mir beim Anblick das Wasser im Mund zusammen!
    Ich hab noch nicht gefrühstückt... LECKER!!!
    HErzlichen Glückwunsch noch nachträglich!
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Griaß die Herzale,
    also i find, dei Tortn schaut eh total gelungen aus. Aber der schwedische Kuchn wär glaub i eher meins, i steh auf Mandeln und der wirkt total flaumig. Und so schen hast den Tisch wieder deckt mit hübsche Tulpen und überhaupt voller LIebe. I wünsch dem Geburtstogskind mit Verspätung olles Guate!
    Bussale von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/chili-con-sukartoffel-und-chili-outfit-o.html
    PS:
    Du host mi frogt:
    "DU sog mol hosch du ABGNOMMA
    schaust so schlank aus" ...
    Steht eigentlich eh im Text drinnen - seit Jänner 2015 sind's 13 Kilo weniger. Wennst wissen willst WIE, gibt's a älteres Posting, da warens "erst" 10 Kilo: http://rostrose.blogspot.co.at/2015/10/nebenposting-wie-ich-10-kg-abgenommen.html

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch noch nachträglich, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für Deinen so großen Purzel, liebe Birgit. Ja, so ein Purzelkuchen kann schon mal mißlingen. Das passiert dem besten Kuchenbäcker. Aber um ehrlich zu sein, wenn Du es nicht gesagt hättest, wäre es mir gar nicht aufgefallen. Der etwas krümelige Schnitt kann ja auch an dem elektrischen Messer gelegen haben.
    Einer Arbeitskollegin, einer guten Kuchenbäckerin, war auch mal ein Kuchen mißlungen, den sie vor den Gästen versteckt hielt. Da meldete sich die kleine Enkelin zu Wort und rief in die geladene Kaffeerunde: "Oma, ich möchte aber jetzt ein Stück von Deinem Matschkuchen".
    Eine schöne Woche und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  7. ja super toll dein kuchen, alufolieärger hin oder her, der kuchen sieht klasse aus... und wenn er auch noch geschmeckt hat macht das alles überhaupt nix, der tisch ein kunstwerk wer achtet den da schon auf kleine kuchenpatzer ;-) ... und was mir auffällt, hast du die eibecher als teelichthalter zweckentfremdet? ... was für eine zauberhafte idee, merke ich mir unbedingt... demnächst wirst du bei mir ähnliches sehen, ich habe so hübsche rot weiß gepunktete eierbecher, ich freue mich jetzt schon drauf.... also, dein blog besuch ist doch immer wieder ein erlebnis ;-). liebe grüße von der isel, hier stürmt es wie verrückt, mandy die hummelellli

    AntwortenLöschen

schön das ihr eine liebe NACHRICHT hinterlassen habt,,,
freu mich wie ein SCHWAMMERL...