Seiten

Sonntag, 4. September 2016

APFELKUCHEN ......so gut


HALÖLLEEEE meine SCHNACKERLEN,,,,
mei jetzt haben  wir schon wieder SEPTEMBER....
die ZEIT vergeht viel zu schnell......
aber der HERBST hat ja auch was schönes,,, gell


bei uns in den  BERGEN ist der HERBST immer wunderschön,,,,,
ich liebe den HERBST,,,, bin ich ja im OKTOBER geboren,,,,,
okeee an dem TAG hat es GEREGNET  wie die SAU hat meine MAMA gesagt,,,,
aber ich habe die SONNE im HERZEN,,,,hat sie  GESAGT,,
okeee wenn ich brav war,,,,,und das war ich MEISTENS,,,grins

und was gibt' es im HERBST noch ganz viel
JAAAAA ÄPFEL......freu,,,,freu



und deswegen habe ich einen  APFELKUCHEN  für EUCH,,,,,
sehr LECKER,,,,,und der ist mir echt gut gelungen,,,,,
hat die SIMONE gesagt,,,, die mich besucht hat,,,,,
mei ich liebe die SIMONE,,,,,, ja nicht so mit SEX und soooooo tzzzttz
nein als FREUNDIN,,,,, sie ist mir in mancher schweren STUND beigestanden



DANKE mein SCHNACKERLE SIMONE..... ich vermiss dich schon wieder
wir sehen uns ja leider nicht so oft,,,,,
liegen fast 600 km zwischen uns,,,,, aber wenn wir uns sehn,,,,
mei ich sage es EUCH do geht mir das HERZAL... auf,,,,
ich habe TRÄNEN gelacht,,,sie ist einfach einer meiner LIEBSTEN,,,,,

und weist eh ,,,, das UNIVERSUM......fest bestellen,....grins...

und das war ja klar das ich einen  KUCHEN gebacken habe,,,,,
war gar nicht so einfach mit RÜCKEN,,,,,autsch
aber jetzt geht' es eh schon ein bißchen  besser,,,,am MONTAG
bekomm ich den BEFUND vom MRT,,,,,mal schauen
welcher NERV mich da zwickt,,,,,,


mei der schaut doch volle gut aus,,, oder,,,????



AHHHHH und habt ihr  das GESCHIRR schon gesehn,,,
 auf INSTAGRAM hab ich euch ja schon gezeigt
mei ich habe so eine FREUDE damit,,,, das ist von SELTMANN und WEIDEN
mei leider fehlen 1 TASSEN und  2 UNTERTELLER,,,,
dann wär es für 6 PERSONEN komplett
mei  wenn jemand das hat,,,,und nicht mehr braucht melden,,,,freu,,,freu

habe das ganze SET um 10  EURO gekauft,,,,, ahhhh ich habe mich so gefreut,,,,



die BLUMEN sind aus dem GARTEN,,,,,mei ich liebe das
die ROSEN  blühen schon wieder so schön,,,,


so und jetzt gebe ich EUCH das REZEPT,,,,


APFEL-CIDREKUCHEN

ZUTATEN
300 g MEHL
1TL BACKPULVER
100g BUTTER
150 g MAGERQUARK
100 ml MILCH
80 g ZUCKER
1 TL VANILLEZUCKER
1 PRISE SALZ

das MEHL mit dem BACHPULVER mischen , die BUTTER in einen TOPF zerlassen,
die MEHLMISCHUNG mit dem QUARK, MILCH und der zerlassen BUTTER., ZUCKER,
VANILLEZUCKER und SALZ in der KÜCHENMASCHINE zu einen glatten TEIG verarbeiten,
die BACKFORM 26cm , einfetten
den TEIG auf einer bemehlten ARBEITSFLÄCHE ausrollen,
und in die BACKFORM legen und auch den RAND auslegen

ZUTATEN für den BELAG

2 EIER
1 PCK. VANILLE-PUDDINGPULVER
350 ml MILCH
100 g ZUCKER
150 ml CIDRE
1 PRISE SALZ
750 g ÄPFEL
SAFT von einer halben ZITRONE

für den BELAG die EIER trennen, das PUDDINGPULVER mit den EIGELB und
4 EL MILCH verrühren,
die restliche MILCH mit 80 g ZUCKER zum kochen bringen,
das angerührte PUDDINGPULVER unter rühren zugießen und kurz aufkochen lassen
dann das CIDRE zugeben und nochmals aufkochen
den PUDDING in einer SCHÜSSEL umfüllen und mit FRISCHHALTEFOLIE abgedeckt
im KÜHLSCHRANK etwas abkühlen lassen

dann das EIWEIß mit dem SALZ steif schlagen und unter den lauwarmen PUDDING heben,
die PUDDINGMASSE auf den TEIG verteilen .....

die ÄPFEL schälen KERNE raus schneiden und vierteln und in schmale SPALTEN schneiden
die APFELSPALTEN mit dem restlichen ZUCKER und ZITRONENSAFT vermischen
und die ÄPFEL in die PUDDING stecken,,,,

den KUCHEN im vorgeheizten  BACKOFEN bei 180 CRAD etwa 35 MINUTEN backen
FERTISCH,,,,,freu,,,freu

den KUCHEN abkühlen lassen,,,, am besten im KÜHLSCHRANK

ICH hab das REZEPT aus dem BUCH OBSTKUCHEN ....ein ganzes JAHR GENUSS....


das nächste mal möchte ich einen KUCHEN  mit TRAUBEN machen
aus dem GARTEN,,,freu,,freu,,


so meine SCHNACKERLEN
wünsche noch einen feinen SONNTAG ABEND


BUSSALE bis bald
und DANKE das bei mir VORBEISCHAUTS......
ICH freue mich immer so sehr.....freu,,,freu

bis bald de BIRGIT des DEKOHERZAL

Kommentare:

  1. Du Liebe,
    magst mir nicht mal ein Stückchen rüber schicken??????
    Mei so viel geschwärmt und dann noch die tollen Fotos dazu, da bekommt Frau viel Lust!!!!
    Zum Backen reicht gerade weder Zeit noch übrige Kraft...Ich seh schon, ich muss mir irgendwo ein Stückchen kaufen.... :)
    Wieder ein ganz toller Post!!!
    Alles Liebe dir,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Yum. Gorgeous photos and thank you for the apple pie recipe! xoox Su

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit
    Der Kuchen sieht lecker aus, sieht fast so aus wie bei uns die Wähen....leider mag ich selber keine gekochten oder gebackene Früchte. Aber für meinen Mann oder Gäste back ich den mal. Also vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüsse und gute Besserung mit deinem Rücken...
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    das sieht ja wieder fantastisch aus, ich freue mich auch auf die Herbstzeit, vor allem dann, wenn so ein leckerer Apfelkuchen, wie Du ihn gebacken hast, vor mir steht. Dazu das schöne Geschirr..... wunderbar.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Liabes "meistens braves" Dekoherzale (hihi!),
    freut mich, dass du di wieder mal bei mir gmeldet hast, i hab scho glaubt, du mogsch mi nimmer! Dei Apfelkuchen schaut supa aus, und it Traubn kann in mir aa guat vorstellen. Bei uns gibt's heuer leider nu wenig Äpfel - der ane Bam hat überhaupt glei alle alsa klana abgworfen und beim andern gibt's grad gnua für drei Kompottglasln...
    Alles Liabe, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/09/rezept-soljanka-austriaca-und-zwei.html

    AntwortenLöschen
  6. Das Rezept, liebe Birgit, liest sich gut. Den Apfelkuchen werde ich nachbacken, werde morgen gleich Zitronen (die sind so teuer dieses Jahr!) und Äpfel im Kreislehrgarten kaufen. Dann komme ich wieder zum Rezeptabschreiben. Also, wie immer hast Du wunderschöne Fotos gemacht. Das Geschirr und das Sträußchen ist so schön Und ich hätte jetzt Lust auf Apfelkuchen. Liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    wunderschön. Der Kuchen sieht total lecker aus. Ich probiere ihn zu backen. Vielen Dank für den Tip.
    Schöne Herbsttage
    Katka ♥

    AntwortenLöschen
  8. wow....sieht der Kuchen köstlich aus und dann auch noch so
    schön serviert...ein wahrer Augenschmaus!!
    Ganz liebe Grüße..Heike

    AntwortenLöschen
  9. Wir immer: ein wunderschöner Post!! Big Hug, Mariuccia

    AntwortenLöschen
  10. hhmm,... es ist zwar schon nach 12 Uhr mitternacht aber so ein Stück würd ich jetzt trotzdem noch gerne Essen wollen ^^

    Du hast das so liebevoll dekoriert! Bei dir kann man sich als Gast nur wohlfühlen. Echt toll!

    Habs fein du Liebe
    Lydia

    AntwortenLöschen
  11. Que presentación tan bonita, que preciosas fotografías y que aspecto tan rico tiene la tarta.
    Saludos desde España.

    AntwortenLöschen

schön das ihr eine liebe NACHRICHT hinterlassen habt,,,
freu mich wie ein SCHWAMMERL...